Wirbelstrom

DAMAGE TOLERANCE KONZEPT

240 240 xray lab NDT services - Industrial x-ray, Computer Tomograpy and 3D-Measurement

Die Nachteile der safe-life und fail-safe Auslegungen habe zum „Damge Tolerance Konzept“ geführt. Dabei wird eine bestimmte Schadensgröße für einen festgelegten Zeitraum toleriert und geduldet. Hierbei muss gewährleistet sein, dass auftretende Strukturschäden rechtzeitig erfasst werden, bevor kritische Ausmaße erreicht sind. Somit ist die zulässige Fehlergröße und damit das eingesetzte zerstörungsfreie Prüfverfahren, mit dem dieser Fehler noch nachgewiesen werden können, von…

weiterlesen

FAIL SAFE PRINZIP

1024 682 xray lab NDT services - Industrial x-ray, Computer Tomograpy and 3D-Measurement

Durch den Umstand des Verlustes von Luftfahrzeugen und der daraus resultierenden Änderung in der Entwicklung entstand das Fail Safe Prinzip. Der wesentliche Unterschied ist der, dass nicht mehr nur ein Lastpfad betrachtet wird, sondern die Struktur so gestaltet wird, dass es sekundäre Lastpfade gibt, die einen katastrophalen Ausgang bei Versagen eines Bauteil Ausschließen. So werden zum Beispiel sog. Crack Stopper…

weiterlesen

SAFE LIFE PRINZIP

240 240 xray lab NDT services - Industrial x-ray, Computer Tomograpy and 3D-Measurement

Letztlich beschreibt das „Safe Life“ Prinzip, dass das Bauteil als ausfallsichere Struktur ausgelegt ist. Somit kann das Bauteil bis zum errechneten Lebensdauer-Ende betrieben werden ohne dass es zu einem Versagen des Bauteils kommt. Bei Erreichen des berechneten  Lebensdauerendes ist das Bauteil auszutauschen. Es kommt während der normalen Betriebsdauer nicht zu einem Verlust der Festigkeit, da die Betrieb-Festigkeit unterhalb der Ultimativen-Festigkeit…

weiterlesen